Field unterwegs

„Field unterwegs“ ist eine weitere Aktions-Reihe des Vereins. Der Franklin Field Pioniere und Freunde e. V. geht an Orte außerhalb der Konversionsflächen, um Aufmerksam zu machen auf Aktionen, die auf Franklin stattfinden, die Menschen, die mit ihren Projekten auf dem Areal viel in Bewegung bringen sowie Franklin selbst, mit seinem Potenzial als neu entstehender Stadtteil. Lange Zeit waren die Flächen der Kasernen für die Anwohner Mannheims „Sperrgebiet“ und nicht zugänglich. In vielen Köpfen hat sich dieses Bild von einem verschlossenen Gebiet noch nicht ganz erholt. „Field unterwegs“ geht nach draußen um die letzten Zäune umzustoßen und die Menschen nach Franklin einzuladen und mitzunehmen. Häufig finden die Aktionen in Koopertion mit anderen Einrichtungen oder Vereinen statt.
(Foto: Mina, Pünktchen und Nimea in der Kulturkirche Epiphanias in Feudenheim)

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben